Wie können Sie eine Untersuchung im offenen Kernspintomographen erhalten?

 

Ab 01.07.2021 sind Untersuchungen im offenen Kernspintomographen nur noch für Privatpatienten, Selbstzahler oder nach vorheriger Konstenübernahmegenehmigung durch Ihre Kranknkasse durchführbar.

 

Wenn Sie an einer Untersuchung in unserem offenen MRT interessiert sind, dann können Sie sich unter 0531-12069-0 einen Termin hierfür vereinnbaren.

Bislang war die Untersuchung auch im Rahmen der "normalen" gesetzlichen Krankenversicherung möglich. Dies hat sich zum 01.07.2021 geändert und Sie können eine Untersuchung nur noch durchführen lassen, wenn:

 

1.  Sie eine schrifliche Kostenübernahmegenehigigung von Ihrer Krankenkassen vorlegen können

2. Sie die Untersuchung selbst bezahlen .

 

In beiden Fällen können Sie von uns einen Kostenvoranschlag erhalten, aus dem die Kosten für die anstehende Untersuchung hervorgehen.

 

Sie können natürlich jederzeit die Untersuchung (sofern im Einheitlichen Bewertungsmaßstab enthalten) in einem unserer anderen Kernspintomographen ohne Zuzahlung im Rahmen Ihrer Krankenversicherung erhalten.