Radiologie

Hier sehen Sie eine Kurzübersicht unseres radiologischen Leistungsspektrums

  • MR-Mammographie
  • Mammographie (nur in unserer Praxis in Wolfenbüttel)
  • 3D-Mammographie (nur in unserer Praxis in Wolfenbüttel)

Bei NEURADIA stehen in Braunschweig für die Diagnostik modernste medizinische Geräte zur Verfügung. 

Der Computertomograph Aquilion RXL ist der High-End-CT in seiner Klasse. Er ist die konsequente Weiterentwicklung der erfolgreichen Aquilion 16 Plattform und in vielen klinisch bedeutenden Eigenschaften Marktführer. Ausgestattet wurde Aquilion RXL mit der neuesten weiterentwickelten Rechnerhardware sowie mit der aktuellsten nochmals verbesserten Software. Workflow und Dosisreduktion stehen absolut im Vordergrund. Dieser CT steht seit Juli 2013 in Braunschweig zur Verfügung. 

Zusätzlich haben wir Anfang 2012 erstmalig in Westeuropa den hochmodernen 3 Tesla MRT Toshiba Titan aufgestellt. Ein ultrastarkes Magnetfeld sorgt für gestochen scharfe Bilder, eine große Tunnelöffnung und Pianissimo-Technologie für gleichzeitig hohen Patientenkomfort. 

Der einzige Panorama-MRT in Niedersachsen steht in Wolfenbüttel. Damit sind alle Untersuchungen von der Schnittbilddiagnostik über Angiographien bis hin zur Herzdiagnostik möglich. Das offene Gerätedesign bietet 3 mal mehr Raum als ein normales Tunnelsystem und ist dadurch besonders geeignet für klaustrophobe Patienten. 

Der erste Niedrig-Dosis-Volumen-Scanner in der Region und die erste Installation dieses Gerätes in ganz Westeuropa steht in unserer Praxis in Wolfenbüttel. Die Strahlendosis konnte im Vergleich zur letzten Gerätegeneration um 75% reduziert werden. Daher ist er besonders für jüngere Patienten und sich wiederholende Kontrolluntersuchungen geeignet. Alle Untersuchungen gehen ultraschnell – z. B. dauert ein Thorax-CT nur ca. 3 Sekunden. Sämtliche CT-Fragestellungen – einschließlich CT- Koronarangiographie – können mit dem Toshiba Aquilion CXL untersucht werden.

Ab Dezember 2015 wird unser Standort in Wolfenbüttel um einen weiteren 1,5 Tesla Kernspintomographen erweitert. Er soll die Wartezeiten für Termine verkürzen und uns mehr Möglichkeiten hinsichtlich der Untersuchungsoptimierung bieten.